Unterwegs

Kuba bereiste ich 1981 das erste Mal. Geprägt von diesen einmaligen Eindrücken – es war der Moment, wo das Land individuelles Reisen möglich machte – zögerte ich lange, wieder dort hin zu fahren. 2017 war es dann soweit. Ich war erneut tief beeindruckt von der freundlichen Zugewandtheit der Menschen, ihrer Fähigkeit zu improvisieren und natürlich von den karibischen Lichtverhältnissen.